CAN-Bus

Pentacast 50

Auf dem Hackerkongress 31C3 in Hamburg ergab sich die Möglichkeit, zusammen mit Frank Becker ein einstündiges Gespräch zum Thema CAN-Bus zu führen. Wir haben den Podcast unter etwas erschwerten Bedingungen aufgezeichnet: parallel lief eine andere Sendung, die per Lautsprecher verstärkt wurde. Außerdem wurden wir während der Aufnahme 2x angesprochen, aber wir haben uns trotzdem nicht beirren lassen… 😉

Alles in allem ein Tipp für alle technisch Interessierten.
Achtung! Der Podcast geht in die Tiefe, wie immer beim Pentacast.
Alle Links zur Sendung finden sich weiter unten in den Shownotes.

Download als MP3 – weitere Audioformate hier
Wenn es ganz schnell gehen soll: Download per Bittorrent

Viel Spaß beim Hören, Feedback ist gern gesehen.
Bitte die Kommentarfunktion hier im Blog oder auf Pentamedia benutzen.

Hintergrund:

Das Controller Area Network (CAN) hat sich seit seiner Entwicklung in den 80er Jahren gut etabliert, auch weit über den eigentlichen Einsatzzweck in der Automobilindustrie hinaus. Damals war das Ziel, die Länge und Komplexität der Kabelbäume in PKWs zu reduzieren, um dadurch vor allem Gewicht zu sparen und den Montageaufwand zu verringern. Heutzutage sind Transceiver und Controller für CAN leicht und günstig zu haben. Auch Mikrocontroller mit integriertem CAN-Interface werden von vielen verschiedenen Herstellern angeboten.

Shownotes:

Weiterführende Links und Literatur:

fertige Shields:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.